Für ein freies, rotes Palästina!

Artikel von Rebecca

 

Angefangen hat es mit der Entführung und Ermordung von 3 israelischen Jugendlichen. Mittlerweile sind schon über 2100 Palästinenserinnen und Palästinenser durch Israels Militäreinsatz gestorben. Israel hat von Anfang an PalästinenserInnen beschuldigt, an dem Mord verantwortlich zu sein. 3 Wochen später hat man die verbrannte Leiche eines palästinensischen Jugendlichen aufgefunden. Israelis haben gestanden ihn bei lebendigen Leib angezündet zu haben. Der Krieg den Israel gegen Gaza führt, hält nun schon seit beinahe 2 Monaten an. Es bleibt abzuwarten wie lange die Waffenruhe vom 26.August anhält.  Israel hat zu Beginn als Grund angegeben, das die Tunnel die vom besetzten Palästina nach Israel gehen, für die Sicherheit des Siedlerstaates zerstört werden müssten. Die Hamas ist derzeit die Kraft, die den Widerstand am zentralsten organisiert.

 

Wir unterstützen das palästinensische Volk im Befreiungskampf gegen Israel! Deshalb unterstützen wir selbst die Hamas, selbst wenn wir ihre politischen Inhalte weder teilen noch gutheißen. Doch es ist Fakt das die Hamas beiden ersten und einzigen Wahlen in Gaza gewonnen hat, selbst wenn Israel das Ergebnis nicht anerkannt hat. Ebenso Fakt ist, das jeder Widerstand eines unterdrückten Volkes unterstützenswert ist. Schon die Gründung Israels war ein Verbrechen, selbst die UNO musste zugeben, dass sie völkerrechtswidrig war. Die Vertreibung von Millionen von PalästinenserInnen und die Ermordung von Zehntausenden ist nur einen Teil davon. Der Staat Israel ist an sich ein rein jüdischer Staat, es gibt dutzende Gesetze die Araber diskriminieren.

 

Deshalb sagt RED*REVOLUTION, dass die 2-Staaten-Lösung in keinster Weise eine Verbesserung für das unterdrückte Palästinensische Volk darstellt! Solange Israel existiert, können die Millionen Vertriebenen nicht zurück kehren. Solange Israel existiert, wird es immer wieder Militäreinsätze geben. Solange Israel existiert werden wir dagegen auf die Straße gehen! Wir treten gegen jede Einmischung imperialistischer Großmächte wie Russland, die EU oder der USA ein, die Israel unter anderem mit Waffen und Geld vesorgen. Es ist die Aufgabe von uns Arbeiterinnen und Arbeiter auf der ganzen Welt humanitäre sowie militärische Hilfe für die Menschen in Gaza zu organisieren.


Stoppt Israel!

Für ein freies, rotes Palästina!


Teilen mit: